Logo KSB Aurich
Logo KSB Aurich
KSB Aurich

Sportstättenbau

Vereine, die Mitglied im Kreissportbund (KSB) Aurich e.V. sind, können unter bestimmten Voraussetzungen für die

  • Sanierung,
  • Rekonstruktion,
  • Modernisierung und
  • den Neubau von Sportstätten einschließlich zugehöriger Funktionsanlagen

eine finanzielle Förderung aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen erhalten.
Die Förderhöhe beträgt bis zu 30% (Bestandssicherung) bzw. 35% (Bestandsentwicklung) der förderfähigen Ausgaben, höchstens jedoch 100.000,- €.

Die Förderung richtet sich nach der "Richtlinie zur Förderung des Sportstättenbaus" des Landessportbundes Niedersachsen in der aktuell gültigen Fassung.
Nähere Informationen zu den Fördermöglichkeiten finden Sie auf der www.lsb-niedersachsen.de Internetseite des LSB Niedersachsen.

Förderanträge sind über den KSB Aurich zu stellen.


Wichtige Hinweise zur Antragstellung:

Wenn Sie sich mit der Sanierung oder Erweiterung Ihrer Vereinssportanlage beschäftigen, empfehlen wir, mit uns im Vorfeld ein Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Angenommen und bearbeitet werden nur vollständig ausgefüllte Anträge.
Nutzen Sie hierfür bitte ausschließlich den auf dieser Seite bereitgestellten Vordruck.

Unbedingt beizufügen und zu beachten sind die in der Richtlinie aufgeführten Nachweise und Antragsfristen.
Die jeweils benötigten Vordrucke erhalten Sie bei den unten aufgeführten Ansprechpartnern.

Bei genehmigungspflichtigen Baumaßnahmen erfolgt die Bewilligung nur bei Vorlage der Baugenehmigung.

Der Antrag auf Zuwendung einer Sportstätten-Baumaßnahme ist bis zum 31.08. einen jeden Jahres beim KSB Aurich einzureichen.

Der KSB Aurich bietet jedes Jahr ein Qualifix-Seminar "Sportstättenbau - Von der Idee bis zur Nutzung" an.
Der Nachweis der Teilnahme ist für die Antragstellung verpflichtend.

Während der Durchführung der Baumaßnahme ist nach § 4 Abs. 8 Niedersächsisches Sportfördergesetz ein Bauschild mit dem Hinweis auf die Mittelherkunft aufzustellen.
Die LSB-Publizitätsgrundsätze und die Vorlagen finden Sie im Medienportal des LSB:
https://www.lsb-niedersachsen.de/lsb_medienportal.html

Sportvereine, die eine Baumaßnahme durchführen, können zum öffentlichen Auftraggeber werden, wenn die Maßnahme überwiegend mit öffentlichen Zuschüssen (über 50%) gefördert wird
und die Kosten des geförderten Projektes den Wert von 10.000 € übersteigen.
In diesem Fall sind die Regelungen des Niedersächsischen Tariftreue- und Vergabegesetzes zu beachten.


Weitere Informationen:


Dokumente:


Ansprechpartner beim KSB Aurich:

Theo Hinrichs
Telefon: 04941-62894
E-Mail: sportstaettenbau@ksb-aurich.de

KSB

Rechtliches

© 2018
Kreissportbund Aurich e.V.
Geschäftsstelle
Große Neustraße 12
26506 Norden
Tel: 04931-93 00 491

KontaktImpressum Datenschutz